Für Kinder und ihre Eltern

Am IPD stehen eine Beratung, Diagnostik, Begleitung und Therapie im Mittelpunkt, die bei den Bezugspersonen eines Kindes das Verstehen des kindlichen Lernens ganz individuell fördert.

Wir sind Spezialist für gute Lernentwicklung.

Wir beraten und unterstützen Kinder und Ihre Eltern:

  • beim Hereinwachsen in die Elternrolle mit der Geburt des Kindes und beim Aufbau einer sicheren Eltern-Kind-Bindung (Prävention)
  • beim Übergang von der familiären zur außerhäuslicher Betreuung und Förderung des Kindes (Wahl der Tagesmutter, Kinderkrippe, Kindergarten)
  • am Schulanfang (Wahl der Schule, Zeitpunkt der Einschulung, Gestaltung eines kindgerechten Überganges vom Kindergarten zur Grundschule)
  • beim Übertritt in eine weiterführende Schule z. B. die Regelschule oder das Gymnasium (Lernwegempfehlung)
  • bei Hochintelligenz oder besonderer Begabung
  • bei Lernentwicklungsrisiken als Auswirkung einer Behinderung,
  • bei der Suche nach Lernorten für ein Kind mit einer Behinderung (schulische Integration oder Förderschule),
  • bei Verdacht auf Dyskalkulie, Legasthenie oder AD(H)S,
  • bei Nichtversetzung in die nächste Klassenstufe

Eltern werden am IpD immer in die Begleitung ihres Kindes einbezogen und individuell beraten. Sie erhalten Informationen und Anregungen in allen Lernentwicklungsphasen ihres Kindes.

Wir beziehen auch die Integrations- bzw. Einzelfallhelfer in die Begleitung ein und beraten individuell zur erforderlichen Assistenz und zum Unterstützungsbedarf für das Kind.