Wir über uns

Seit 2004 steht das Erfurter Institut für pädagogische Diagnostik (IpD) allen Eltern bei Fragen zur optimalen Lernentwicklung, Erziehung und Förderung ihres Kindes (von der Geburt bis zum Übergang in die Adoleszenz) zur Seite.

Es ist das erste Kompetenzzentrum für frühkindliche Lernentwicklung und Prävention in Thüringen und wird von seiner Gründerin, Dr. Susanne Wiese, geleitet. Unterstützt wird Frau Dr. Wiese von einer weiteren pädagogischen Fachkraft und drei fleißigen Helferinnen – die freundlichen Stimmen am Telefon, Ihr erster Kontakt bei der Aufnahme und der Terminkoordination. Für die Sauberkeit in allen Räumen sorgt unser »guter Geist«.

Bei uns ist Raum und Zeit für optimales Lernen.

Die komfortable Ausstattung unserer hellen und großzügigen Praxisräume bietet für Eltern und Kinder vom Baby- bis in das Schulalter beste Bedingungen für individuelle Diagnostik, Therapie, Beratung und Anregung. Sollte es erforderlich sein, besuchen wir Ihr Kind auch vor Ort im Kindergarten oder in der Schule (Hospitation).

Zu unseren Leistungen für Kinder & Eltern informieren wir Sie gern.

Vernetzung

Durch Frau Dr. Wiese werden seit 18 Jahren Veranstaltungen im Bereich der Fort- und Ausbildung für LehrerInnen und ErzieherInnen realisiert. Das IpD ist Ansprechpartner für frühkindliche Lernentwicklung und Lernförderdiagnostik und unterhält vielfältige Kooperationsbeziehungen zu staatlichen und privaten Einrichtungen.

Für ratsuchende Eltern besteht am IpD der besondere Vorteil einer unabhängigen und absolut trägerneutralen Beratung.